Stipendien, Ausschreibungen und Preise

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Bereich drittmittelgeförderter Forschung. Für weitere Informationen und Kontaktdaten besuchen Sie bitte die Website des projekt.service.büro.

Aktuelle Informationen & Ausschreibungen

Forschungsinfrastrukturmittelausschreibung 2021 der Universität Innsbruck

Die Universität Innsbruck schreibt 2021 wieder Forschungsinfrastrukturmittel in der Höhe von einer Million Euro aus. In vielen Fachbereichen ist eine moderne Infrastrukturausstattung ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Forschung und Lehre, weshalb es dem Rektorat ein besonderes Anliegen ist, durch diese Maßnahme wiederum Neu- oder Ersatzinvestitionen von Forschungsinfrastruktur zu ermöglichen.

Unterstützt werden durch diese Initiative Infrastrukturinvestitionen

(Geräte) mit einer Investitionshöhe von 10.000 bis 100.000 EUR pro Investition.

 

Teilnahmeberechtigt sind

alle WissenschafterInnen der Universität Innsbruck, die ein unbefristetes Dienstverhältnis zur Universität Innsbruck oder eine Qualifizierungsvereinbarung mit der Universität Innsbruck abgeschlossen haben.

 

Kriterien

Wesentliche Eckpfeiler für die Vergabeentscheidung sind (i) die Einbindung der Anschaffung in ein exzellentes Forschungsumfeld, (ii) die Nutzung der Infrastruktur für die Umsetzung oder Planung von konkreten (Drittmittel)Projekten, (iii) die Qualität des Nutzungskonzepts, (iv) die Anzahl der Nutzer*innen und der Kooperationspartner*innen und (v) das Ausmaß der zugesicherten Kofinanzierung insbesondere aus Vermögenskonten, Drittmitteln, Instituts- oder Fakultätsmitteln bzw. aus Berufungsmitteln.

 

Förderhöhe

10.000 bis 100.000 EUR pro Investition

 

Deadline

11. Oktober 2021

 

Einreichung

über die Projektdatenbank und anschließender Übermittlung der Projektdatenbanknummer an forschung@uibk.ac.at

 

Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte folgender Website:

https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/2021/infrastrukturmittel/ausschreibung.html