Prüfungsserver

Was ist der Prüfungsserver?

Der Prüfungsserver der Universität Innsbruck dient den LehrveranstaltungsleiterInnen zur komfortablen Erstellung und Auswertung von Multiple-Choice-Prüfungen. Es können maximal 225 Fragen pro Klausur erfasst werden, wobei jede Frage maximal 5 Antwortalternativen beinhalten darf (mehrere richtige Antworten sind möglich). Da das System für Massenprüfungen konzipiert ist, empfehlen wir den Einsatz ab 100 Studierenden (Richtwert).

Die Klausur wird handschriftlich auf einem genormten Prüfungsbogen absolviert, eingescannt und anschließend automatisch ausgewertet. Bei aktivierter Option können die Studierenden später über den eCampus in ihre abgegebene/ausgewertete Klausur Einsicht nehmen.

Digitale Prüfungseinsicht für Studierende: Prüfungsserver-Ergebnisse abfragen

Unterlagen

Die Unterlagen (aktualisiert am 13.04.2017) zur Nutzung und Bedienung des Prüfungsservers sowie des Aufnahmeverfahrenprüfungsservers unterstützen Sie bei Ihrer Arbeit:

zum Prüfungsserver Login

Konverter-Tool für OpenOlat

Die Fragentexte können mithilfe des Konverter-Tools vom Prüfungsserver ins OpenOlat übertragen werden, dazu bitte die Anleitung und Hilfestellungen im Olat-Kurs "E-Assessment@uibk" beachten. Das Konverter-Tool ist ebenfalls hier im Kurs zu finden. 

 

Changelog

Im Changelog des Prüfungsservers können Sie die durchgeführten Anpassungen und Verbesserungen nachlesen.

 

 

Kontakt

Hotline Kernzeit:
Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Tel.: +43 512 507-23555

Sollten Sie telefonisch niemanden erreichen, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage per E-Mail.

E-Mail: eExams@uibk.ac.at
http://www.uibk.ac.at/elearning/

 Achtung: Bitte verwenden Sie für E-Mails an uns Ihre offizielle Emailadresse der Universität.