Streaming Media Streaming Media

Informationen zum Dienst Streaming Media

Für die Nutzung des Dienstes „Streaming Media" müssen Sie diesen beim Zentralen Informatikdienst mit Hilfe eines Benutzungsantrag für Universitätsbedienstete beantragen. Informationen und Ausfüllhilfen dazu finden Sie unter http://www.uibk.ac.at/zid/antrag/

Sie können einen personenbezogenen oder projektbezogenen Account beantragen. Der personenbezogene Account erweitert Ihre bereits bestehenden persönlichen Dienste (Mail, OLAT, etc.) um den Dienst "Streaming Media". Der projektbezogene Account ist ein separater Account und wird vorwiegend für Projektgruppen beantragt, wo der Dienst von mehreren Personen gleichzeitig verwendet wird.

Beim Antrag des Dienstes ist der erforderliche Speicherplatz anzugeben. Für eine bessere Verwaltung ist dieser in Kategorien unterteilt:

  • Kategorie A: 0,1 Gbyte
  • Kategorie B: 0,5 Gbyte
  • Kategorie C: 2,5 Gbyte
  • Sonderkategorie: auf Anfrage

Bitte tragen Sie dabei die Kategorie im Antrag auf der zweiten Seite neben dem Dienst (in diesem Fall "Streaming Media") ein.

Wenn Sie mehr als 2,5 Gbyte benötigen, benötigen Sie eine Sonderkategorie. Schreiben Sie bitte die geschätzte Größe in den Antrag rein.

Wenn Sie noch nicht genau wissen, welchen Speicherplatz Ihre AV-Dateien benötigen, hilft Ihnen womöglich folgende Rechnung weiter:

  • 10 Stunden Audiomaterial als komprimierte MP3-Datei benötigt je nach Qualität ca. 0,5 - 1 Gbyte Speicherplatz
  • 1 Stunde Videomaterial als komprimierte MP4-Datei benötigt je nach Qualität ca. 0,5 - 1 Gbyte Speicherplatz

Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt mehr oder weniger Speicherplatz benötigen, können Sie diesen jederzeit über den Benutzerservice des ZID anpassen lassen.

Bitte beachten Sie, dass der Antrag komplett und korrekt ausgefüllt werden muss. Nachdem der Antrag vom ZID bearbeitet worden ist, erhalten Sie die Zugangsdaten mit der Post zugesendet.

Warum braucht man Streaming Media?

Streaming Media kommt hauptsächlich dann zum Einsatz, wenn AV-Dateien als On-Demand oder Live-Stream konsumiert oder verteilt werden - z. B. wenn Sie Audio/Videodateien in der Lernplattform OLAT einsetzen.

Beim Streaming von AV-Dateien kommen verschiedenen Technologien zum Einsatz, die dem Endkunden das Betrachten der AV-Dateien erleichtern: Bandbreitenmanagement, kontinuierliches Laden, schnelles Vor- und Zurückspulen, etc.

Streaming Helpdesk Streaming Helpdesk

Hotline Kernzeit:
Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Tel.: +43 512 507-23591

Sollten Sie telefonisch niemanden erreichen, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage per E-Mail.

E-Mail: av-studio@uibk.ac.at
http://www.uibk.ac.at/elearning/