Sprachauswahl

Lehrvideos erstellen

Lehrvideos von Ihrem PC aus erstellen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lehrvideos von Ihrem PC aus zu erstellen. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Werkzeuge vor:

Opencast Studio

Opencast Studio wird ab Wintersemester 2020 für alle Lehrenden angeboten. Es ist eine leicht zu bedienende, browserbasierte Anwendung mit der Bildschirm- und Webcamvideo (einzeln oder gleichzeitig) zusammen mit dem Audiosignal aufgezeichnet werden können. Das Ergebnis wird am uniinternen Opencast-Server gespeichert (nur Sie haben Zugang zu Ihren Videos!) und kann sehr einfach in Ihren OpenOlat-Kurs eingebunden werden.

Hier erhalten Sie alle Informationen zu Opencast Studio.

PowerPoint-Präsentation vertonen

Direkt im Programm PowerPoint können Sie zu Ihren Folien sprechen und die Präsentation anschließend als Video für Ihre Studierenden speichern.

Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

BigBlueButton

BigBlueButton ist eigentlich ein Webkonferenz-Werkzeug. Sie können diese Webkonferenz aber auch gleichzeitig aufzeichnen. Wie bei Opencast Studio wird das Ergebnis am Opencast-Server gespeichert und kann in OpenOlat zur Verfügung gestellt werden.

BigBlueButton befindet sich noch in der Aufbauphase und kann zum Aufzeichnen erst Anfang des Wintersemesters 2020 verwendet werden.

Nähere Informationen zu BigBlueButton finden Sie in diesem Handbuch.

Camtasia

Camtasia ist ein professionelles Schnittprogramm für geübte User und ideal zum Erstellen von Screencasts geeignet. Beispielsweise können Sie Annotationen und Animationen zu Ihrer Bildschirmaufnahme hinzufügen.

  • Infos zum Aufnehmen mit Camtasia finden Sie hier.

  • Wie Sie Videos in Camtasia schneiden können erfahren Sie hier.

  • Wie Sie Effekte hinzufügen können erfahren Sie hier.

 Für das Programm ist eine Lizenz erforderlich. Melden Sie sich bei der Abteilung Digitale Medien und Lerntechnologien (av-studio@uibk.ac.at), um nähere Informationen zu erhalten.

OBS (Open Broadcaster Software)

OBS ist ein kostenloses Programm, mit dem Sie individuelle Videos aufnehmen können. Dieses Programm ist sehr umfangreich, aber auch sehr mächtig. ​​​​​​​Wir empfehlen dieses Programm deshalb nur Personen, die sich ins Programm einlernen wollen.

Hier finden Sie Videoanleitungen zum Aufzeichnen mit OBS
​​​​​​​(Videoaufzeichnung mit OBS (2020) von der Universität Graz, CC BY 4.0)

Lehrvideos aus dem Hörsaal erstellen

Natürlich können professionelle Lehrvideos auch aus den dafür ausgestatteten Hörsälen aufgenommen werden. Hierbei haben Sie folgende Vorteile:

  • Kameras und Mikrofone sind verbaut und sofort verwendbar.

  • Zusätzliches Equipment wie die Tafel, Dokumentenkamera oder das Tablet mit Zeichenstift (z. B. mit dem Programm OpenBoard, das am PC installiert ist, zu verwenden) sind vorhanden.

  • Das Ergebnis wird am uniinternen Opencast-Server gespeichert (nur Sie haben Zugang zu Ihren Videos!) und kann sehr einfach in Ihren OpenOlat-Kurs eingebunden werden.

  • Videos können ohne zusätzliches Programm editiert werden.

  • Gleichzeitiges Livestreaming ist möglich.

Alle Details zum Aufzeichnen im Hörsaal finden sie hier.

Videos nachbearbeiten

Opencast Studio-Videos und BigBlueButton-Aufnahmen, sowie Hörsaalaufzeichnungen können Sie direkt am Opencast-Server editieren. Alternativ schlagen wir Ihnen folgende Programme zum Nachbearbeiten Ihrer Videos vor:

Shotcut

Shotcut ist ein Open Source Schnittprogramm, das heißt, es ist kostenlos verwendbar. Das Programm bietet umfangreiche Editierfunktionen.

  • Tutorials zu Shotcut: https://shotcut.org/tutorials/

  • Exportieren des Videos: Wählen Sie den Reiter "Exportieren" (oder alternativ: Datei -> Video exportieren). Wählen Sie nun links in den Voreinstellungen "Youtube" aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert" um die Einstellungen zu überprüfen. Achten Sie darauf, dass das Format "mp4" ist und der Codec "h264". Klicken Sie abschließend "Exportieren".

Camtasia

Auch Camtasia kann sehr gut zur Nachbearbeitung von Videos verwendet werden.

  • Infos zum Aufnehmen mit Camtasia finden Sie hier.

  • Wie Sie Videos in Camtasia schneiden können erfahren Sie hier.

  • Wie Sie Effekte hinzufügen können erfahren Sie hier.

 Für das Programm ist eine Lizenz erforderlich. Melden Sie sich bei der Abteilung Digitale Medien und Lerntechnologien (av-studio@uibk.ac.at), um nähere Informationen zu erhalten.

 

AV-Helpdesk

AV-Studio
Tel: +43 512 507 23560

Sollten Sie telefonisch niemanden erreichen, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage per E-Mail.

E-Mail: av-studio@uibk.ac.at
http://www.uibk.ac.at/elearning/

 

Öffnungszeiten Geräteverleih

Mo, Mi , Do 09:00 - 12:00 Uhr
  14:00 - 16:00 Uhr
Di 14:00 - 16:00 Uhr
Fr 09:00 - 12:00 Uhr